Wir bieten hochbetagten und psychisch erkrankten Menschen Geborgenheit und Lebensqualität.

Kein "gewöhnliches" Pflegeheim

Unser Pflegeraum Mayerling ist kein „gewöhnliches" Pflegeheim. Die Bewohner und Bewohnerinnen leben in familienähnlichen Wohngemeinschaften statt auf Stationen. Im Pflegeraum ist es für uns eine Grundvoraussetzung, dass unsere BewohnerInnen möglichst viel Gewohntes und Vertrautes um sich haben und ihren früheren Lebensrhythmus bestmöglich beibehalten können.


Nur dort, wo es sinnvoll und notwendig ist, wird das tägliche Leben durch professionelle Pflege und Betreuung unterstützt. Wir achten dabei jedoch darauf, die noch vorhandenen Fähigkeiten und Möglichkeiten der Bewohner und Bewohnerinnen zu fördern und zu erhalten.

So wird mit dem Einzug in unser Haus psychisch erkrankten, hochbetagten und/oder dementen Menschen eine positive Lebensperspektive sichergestellt.

Wohngruppenmodell

Mit dem Wohngruppenmodell bieten wir unseren Bewohnern und BewohnerInnen das derzeit modernste und innovativste Konzept. Kleine familienähnliche Strukturen geben Orientierung und Sicherheit. Möglichst viel Gewohntes und Vertrautes um sich zu haben erzeugt eine ruhige Alltagsnormalität.